Vielleicht sitzt du zu Hause und überlegst dir, wie du mit deinem (Online-)Business die aktuell herausfordernde Situation meisterst. Vielleicht fühlst du dich selbst zurückgebunden, unsicher und ausgelaugt. Oder du hast das Gefühl, dass du jetzt nicht raus darfst. Weil viele Menschen mit argen Ängsten und (Existenz-) Nöten zu kämpfen haben.

Ich arbeite als BusinessMedium und habe ein Team von 1.250 BusinessEngel, die mich in meiner Arbeit unterstützen.

Bereits im November 2018 hat mir mein Team übermittelt, dass es neue BusinessKonzepte braucht, weil wir vor einem einschneidenden Wandel stehen.

In den darauffolgenden Monaten hat mir mein Team Schritt für Schritt gezeigt, wie ich mein Business so aufbauen kann, dass es mir und meinem Wesen entspricht. Ich bin Frühaufsteherin. Dem entsprechend habe ich am Morgen die meiste Energie. Darum macht es Sinn, diese Tatsache in meine tägliche Arbeit einzubinden. Am Freitag spüre ich immer eine «AufbruchEnergie» in mir. Das bedeutet, dass ich dann raus will. Am liebsten an einen anderen Ort (kann zum Beispiel ein Café sein), an den See (kann der Bodensee oder der Lago di Lugano sein) und an einen Aussichtspunkt, damit ich in die Weite schauen kann. Wenn ich es aus zeitlichen Gründen nicht schaffe, rauszugehen, dann gehe ich in meinen Garten. Von dort habe ich eine tolle Sicht auf den See.

Der Freitag ist der Tag, an dem ich meinen Geist frei mache. Auch das lasse ich bewusst in mein Business einfliessen, darum gibt es bei mir nur in Ausnahmefällen einen Termin am Freitag.

Mein Team und ich haben intensiv zusammengearbeitet. Es hat mir gezeigt, wohin ich meinen Fokus richten kann, damit Leichtigkeit im Business entsteht. Die Leichtigkeit, die entsteht, wenn ich bin wie ich bin. Ohne Verbiegen. Ohne Zwang und Erwartungsdruck von aussen. Ohne Wenn und Aber.

Ich gebe zu, manchmal hatte ich einen Anflug von Panik. So zum Beispiel im März 2019. Aus meinem Auftragsbuch lachte mir gähnende Leere entgegen. Wie sollte ich so meine Rechnungen zahlen? Natürlich habe ich umgehend mein Team gefragt. Die Antwort hat mich verblüfft:

Schau deinem Business beim Wachsen zu.

Dieser Satz löste in mir tiefes Vertrauen aus. Ich habe die Zeit gut genutzt…. Und habe viel geschlafen, war oft mit meinen Hunden in der Natur und habe meine Seele baumeln gelassen.

  • Ich habe mir Zeit genommen, zurückzuschauen und mich über meine Erfolge zu freuen.
  • Ich habe mir Zeit genommen, dankbar zu sein.
  • Ich habe mir Zeit genommen, intensiv mit meinem Team zu arbeiten.

Daraus ist das FlamingoBusinessKonzept entstanden. Es steht für

Entspannt arbeiten und gutes Geld verdienen.

Das was ich von meinem Team gelernt und Schritt für Schritt erfolgreich umgesetzt habe, zeige ich den Unternehmerinnen, die mit mir und meinem Team arbeiten. Ja, ich habe ein grandioses Team, «da oben», das mich unterstützt und mir immer wieder «Geistesblitze» schickt, mit denen ich meine Kundinnen ermuntern kann.

So sind in den letzten Monaten zahlreiche Geschäftsideen entstanden. Viele Unternehmerinnen kommen im festen Glauben, dass sie ihre Angebote und Dienstleistungen nur beschränkt online anbieten können. Weil sie Methoden anwenden, von denen sie ausgehen, dass sie nur funktionieren, wenn sie ihren Kunden gegenüber sitzen/stehen. Mein Team freut sich jedes Mal, wenn es gelingt, einen tollen Weg zu finden, eine solche Dienstleistung online anzubieten.

Denn mein Team «da oben» und ich, wir sind Fans von Online-Dienstleistungen. Warum? Aus meiner beruflichen Vergangenheit weiss ich, wie viel Energie verpufft, wenn wir unsere Dienstleistungen zum Kunden bringen. Da ist mal der stetig zunehmende Verkehr. Ob auf den Strassen oder auf Schienen. Von Parkmöglichkeiten will ich gar nicht sprechen. Dann das Zeitmanagement. Früher bin ich 3h vor Geschäftstermin in Zürich abgefahren. Normalerweise braucht man für die Strecke Appenzellerland – Zürich rund 90 min. Doch Staus machen diese kurze Strecke von ca. 100km zu einer unberechenbaren Komponente. Wie das wohl in Deutschland ist? Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Deutsche Bahn nicht immer pünktlich ist….

Ich will nicht missionieren. Jede Unternehmerin soll selbst entscheiden, was für sie das Beste ist. Für mich ist es, online zu arbeiten. Weil ich so meine Ressourcen am besten einsetzen kann.

Ausser-gewöhnliche Situationen – ausser-gewöhnliche Ideen

Die letzten Wochen (Februar/März 2020) haben uns alle in Atem und auf Trab gehalten. Es scheint, als würde unser Leben komplett auf den Kopf gestellt werden. Ich habe mein Team «da oben» gefragt, was sie mir dazu sagen können. Ihre Antwort ist für mich nachvollziehbar. Corona hin oder her… 2020 ist das Jahr der Klarheit, für uns alle. Was wollen wir? Was wollen wir nicht mehr? Vieles, was bis vor kurzem noch erfolgreich war, funktioniert nicht mehr so gut oder gar nicht mehr.

Hast du das auch schon gemerkt und an dir gezweifelt, weil du gedacht hast, es liegt an dir?

Nein, sagt mein Team – es braucht neue BusinessKonzepte.

Das Konzept, das sie mir gezeigt haben, basiert auf der Grundlage der Liebe. Der Liebe zu mir als Mensch, als Frau und Unternehmerin. Auf dem Konzept, dass ich die wichtigste Person in meinem Leben bin. Das ist mir so richtig bewusst geworden, als im März 2019 mein Auftragsbuch (fast) leer wahr und ich Zeit hatte, dankbar zu sein. Dankbarkeit ist ein weiterer wichtiger Pfeiler «unseres» Konzeptes.

BusinessFülle

Ein weiterer wichtiger ist der Fokus. Der Fokus auf meinen BuisnessTraum, auf meine Wohlfühlkundin, auf mein Angebot. Ja, auf mein Angebot! Im Januar fiel der Startschuss zu meiner FlamingoAcademy. 25 Unternehmerinnen haben sich angemeldet. Gestartet sind wir mit 24 Liebes-Impulsen. Banale, einfache Impulse, die wir täglich umsetzen können. Eben weil sie einfach sind. Die Impulse wurden mir von meinen BusinessEngel «ins Ohr» geflüstert. Gerade in den letzten Wochen habe ich gemerkt, wie wichtig sie sind!

Der Flamingo steht spirituell gesehen für die übergeordnete Liebe.

Liebe ist die höchste Form der Energie, mit der wir uns umgeben können. Mein Team meint, dass sie uns am besten schützt und dass sie gleichzeitig dafür sorgt, dass wir das anziehen, was wir möchten. Privat genauso wie im Business.

Darum biete ich neu einen dreimonatigen Kurs an, bei dem du lernst, wie du dein Business nach dem Gesetz der Anziehung aufbaust und so «EASY» Kunden gewinnst. Mehr Infos dazu findest du hier.

Und gleichzeitig startet ein Programm für vier Unternehmerinnen, die ich sechs Monate in der Gruppe begleite. Sie lernen das Konzept der «BusinessFülle» und profitieren gleichzeitig von einer inspirierenden GruppenEnergie. Mehr Infos dazu findest du hier.

Vielleicht denkst du, dass die Zeiten höchst ungünstig sind und dass bestimmt niemand jetzt Kurse oder Programme bucht. Das sehen mein Team und ich anders. Mein Team hat mir schon in der Vergangenheit oft gesagt, dass wir nicht «egoistisch» sein sollen. Egoistisch? Ja egoistisch! Gerade in der aktuellen Zeit sind viele Menschen BEREIT für eine Veränderung. Sie haben schon in den letzten Monaten gespürt, dass sie etwas verändern wollen:

  • Sie wollten, wussten vielleicht nicht wie.
  • Sie wollten, wussten vielleicht nicht wo.
  • Sie wollten, wussten vielleicht nicht mit wem.

Diese Menschen warten auf uns! Auf dich und mich! Darum ist es wichtig, dass du auch jetzt mit deinem Angebot rausgehst. Damit es gerade in dieser Zeit der Unsicherheit immer mehr Menschen gibt, die ihren Weg gefunden haben.

Wie erwähnt: Am 4.4.2020 beginnt mein nächster Kurs „BusinessFülle“ und das Gruppenprogramm „BusinessLiebe“. Wenn du dich für meine Angebote interessierst, schau hier nach.

 

 

Drei Tipps für mehr Leichtigkeit in deinem Business

Bewegst du dich auch in der Online-Welt? Ist dir auch aufgefallen, dass Leichtigkeit ist einer der Mega-Trends – schnell 1 Million. verdienen auch. Habe nichts gegen eine Million, gerne auch über Nacht. Beim Business mit Leichtigkeit geht es um etwas anderes. Es geht...

read more

Denkst du noch oder träumst du schon gross?

Kennst du den Spruch «think big»? Lange Zeit war ich davon überzeugt, dass es richtig ist, gross zu denken. Ich hatte sogar eine Mausmatte mit diesem Motto. Da ich eine lebhafte Phantasie habe, kamen mir wirklich grosse Dinge in den Sinn – für mein Business. Ja, es...

read more

Warum ich keine Frösche schlucke…

Man hört immer wieder, man solle „Frösche schlucken“ also das Unangenehmste zuerst tun, um erfolgreich zu sein. Da mach ich nicht mehr mit! Warum das so ist, erzähle ich dir hier … Nein, ich schlucke keine echten Frösche und auch nicht die von Brian Tracy. Er hat ein...

read more

Bist du bereit für mehr Leichtigkeit in deinem Business?

Bist du bereit für mehr Leichtigkeit in deinem Business?