fbpx
 

Kennst du den Spruch «think big»? Lange Zeit war ich davon überzeugt, dass es richtig ist, gross zu denken. Ich hatte sogar eine Mausmatte mit diesem Motto. Da ich eine lebhafte Phantasie habe, kamen mir wirklich grosse Dinge in den Sinn – für mein Business. Ja, es fühlte sich gut an, aus dem Vollen zu schöpfen. Umsatzzahlen nieder zu schreiben, die gross wirklich gross waren.

Hast du gewusst, dass der Ursprung von Think big in Neuseeland Ist? Die Regierung wollte mit dieser Wirtschaftsstrategie Ist? Die Regierung wollte mit dieser Wirtschaftsstrategie die Abhängigkeit von anderen Staaten reduzieren. Bis heute kann nicht abschliessend beurteilen, ob diese Strategie, die in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts erfolgreich war.

Was ich abschliessend beurteilen kann: Für mich war diese Strategie NICHT erfolgreich. Obwohl ich den grossen Wurf über alles geliebt habe, er hat meinen Verstand beschäftigt. Denn die Zahlen standen da und konnten verglichen werden. Mit Vorjahreszahlen, mit der Entwicklung des aktuellen Umsatzes, den Überlegungen, wie schnell ich neue Kundinnen gewinnen konnte. Ich habe lange an diesem «think big» festgehalten – zu lange.

Think big macht mich klein

Bis ich gemerkt habe, dass der Ansatz think big mich in eine für mich falsche Richtung geht. Je mehr ich gross gedacht habe, je kleiner wurden meine Umsätze. Ich kam mir vor, wie wenn ich mit angezogender Handbremse im Schneckentempo rumfahre. Think big hat mich nicht dahin gebracht, wo ich hinwill.

Ich möchte, dass mein Business wächst und gedeiht. Das darf sich sehr gerne in meinen Umsatzzahlen widerspiegeln. Jedoch nicht aus dem Ansatz «denken», denn das hat bei mir nicht funktioniert.

Sechs Monate in Italien leben

Vor 2010 habe ich in verantwortungsvollen Positionen mein Geld verdient. Dann habe ich mich selbstständig gemacht mit dem, was ich mein ganzes berufliches Leben gemacht habe: Marketing. Das lief ganz gut. Ich kann mich gut an diesem Morgen, es war im Herbst 2016 erinnern. Ich wachte auf und merkte, dass mir das Marketingfeuer abhanden gekommen war. Das ich etwas anderes machen wollte. Doch was wollte ich? Ja, es gab da einen Traum: Ich wollte so arbeiten (und gutes Geld verdienen), dass ich mindestens sechs Monate im Jahr in Italien leben kann. Ein Traum ist ein Traum. Mit einem Traum muss sich mein Verstand nicht auseinander setzen.

Ich wollte einen Weg finden, um JA zu meinem Traum zu sagen. Ja zu meinem Traum bedeutete auch:

  • Nein zu meiner Marketingberatung
  • Nein zum bestehenden Kundenstamm (denn ich habe meine Kunden regelmässig besucht)
  • Nein zu meinem Standbein als Marketingdozentin, ein Standbein, dass mir jährlich einen schönen Batzen Geld in der Kasse garantierte.

Ich kann mich gut daran erinnern, wie es sich anfühlte. Richtig gross, richtig abenteuerlich, richtig beängstigend.

Die ersten Schritte

Ich weiss noch, wie klein und gross ich mich gleichzeitig gefühlt habe. Gross, weil ich mutig genug war, klein, weil ich keine Ahnung hatte, wie es gehen sollte. Es lag auf der Hand, dass ich die Möglichkeiten der Online-Welt nutzen würde. Doch wie ein Business aufbauen und gutes Geld verdienen? Schritt für Schritt habe ich mich mit dieser für mich neuen Welt vertraut gemacht. Habe Kurse absolviert und auch Coachings gebucht. Es war eine abenteuerliche Zeit. Natürlich habe ich das, was mir meine Coaches empfohlen hatten, ausprobiert. Ich habe sehr wertvolle Erfahrungen gemacht und auch Fehler, die mich weitergebracht haben.

Ein Traum wird wahr

Und nach einem ersten Anlauf, der nicht besonders erfolgreich war, bei dem ich jedoch viel gelernt hatte, war es im Februar 2018 soweit. Mein Angebot als Businessmedium ging live. Bereits im gleichen Jahr ging mein Traum in Erfüllung. Ich konnte sechs Monate in Italien leben und arbeiten. Ich konnte warmen Vorsommer geniessen, den angenehmen Spätsommer und den milden Winter.

Wie weiter?

Meine Agenda füllte sich von Monat zu Monat. Mit meinen Beratungen/Begleitungen verdiente ich gutes Geld. Ausserdem entwickelte ich einen ersten Online-Kurs, ja genau, zu einem meiner Lieblingsthemen: Entdecke deine sinnliche Beziehung zu Geld. Ich schrieb ein Buch und startet im Januar 2019 mit einem Gruppenprogramm (mit Leichtigkeit erfolgreich).

Warum es gut war, dass mein Business im März 2019 stagnierte

Es lief wie am Schnürchen. Ich hatte viel Freude, viel Spass und tolles Feedback der Unternehmerinnen, die ich begleitet habe. Doch im März kam plötzlich und völlig unerwartet, ein Stillstand. Es kamen nicht mehr so viele Buchungen und alles ging ein bisschen schleppend. Natürlich habe ich mein Team «da oben» gefragt, was los ist. Die Antwort kam postwendend: Lerne, deinem Business beim Wachsen zuzusehen. Nicht schnelles Wachstum ist das Ziel, sondern ein solides Business, dass wächst und gut gedeiht.

Die Magie des Wartens

Geduld war nicht meine Stärke. Alles musste jetzt, sofort und gleich sein. Diese Pause, die mir ein bisschen aufgezwungen (und unnötig) vorkam, war das Beste, was mir passieren konnte. Denn ich hatte Zeit, mich zurückzulehnen. Zeit, zu schauen, was ich alles erreicht hatte. Zeit, festzustellen, dass mir ein Traum fehlte. Ich habe die Zeit genützt und für mich meinen nächsten Traum geschaffen.

Mein BusinessTraum

Er hat einen Namen bekommen: BusinessTRAUM. Er geht mehr in die Tiefe als der letzte. Er ist auch breiter abgestützt und wird meinen Fähigkeiten, Gaben und Talenten besser gerecht. In meinem BusinessTRAUM hat eine Idee Platz gefunden: Die Flamingo Academy. Es ist der Ort, an dem ich Unternehmerinnen mein Wissen als BusinessMedium weitergebe. Ich nütze meinen direkten Draht «nach oben» und erhalte so Bilder und Botschaften, die meinen Kundinnen weiterhelfen. Mit meinem Businesswissen kann ich ihnen zeigen, welche Möglichkeiten und Wege sie in ihrem Business haben.

09.09.2019

Ich schreibe heute diesen Blog-Artikel, denn ich mag solch magische Zahlen. Ich schreibe ihn auf dem Balkon mit Blick auf den Lago di Lugano. Dieses Jahr werde ich voraussichtlich 8 Monate in Italien verbringen. Ich liebe es, dieses Leben. Ich liebe mein Business mit Leichtigkeit und ich liebe mein Flamingo-Angebot.

Wenn du mehr über BusinessTraum und fünf andere wichtige Bausteine für Business mit Leichtigkeit erfahren willst, klicke hier.

 

 

Bist du bereit für mehr Leichtigkeit in deinem Business?

Would you like to…?

Use the Divi Builder…

to design your pop-up!

Donec rutrum congue leo eget malesuada. Curabitur non nulla sit amet nisl tempus convallis quis ac lectus. Cras ultricies ligula sed magna dictum porta. Curabitur aliquet quam id dui posuere blandit. Proin eget tortor risus.