fbpx

Ja, ein Sommer-Typ. Obwohl ich eine sehr helle Haut habe, die unter Sonneneinstrahlung schnell rot wird. Sommer-Typ? Nein, ich meine nicht die klassische Zuordnung der Typen-Farbenlehre, die dir sagt, welche Farbtöne dich zum Strahlen bringen oder eben nicht. Nein, ich bin ein Business-Sommer-Typ.

Für mich bedeutet das, dass ich die Sommerenergie und die Energie der Sommersonne in mich aufsauge. Es ist aber nicht nur die Sonne, sondern auch die Geräusche des Sommers. Wenn die Luft vor Hitze klirrt. Oder die Gerüche. Der Duft von Lavendel in meinem Garten.

Es ist diese Energie, die mich auflädt. Und was mich auflädt, lädt automatisch auch mein Business auf. Denn mein Business und ich, wir sind eine starke Einheit. Gerade als Einzelunternehmerin (ich mag das Wort Solopreneurin nicht) bin ich Mädchen für alles in meinem Business. Ich liebe die Gestaltungsmöglichkeiten, ich liebe die Freiheit , den Freiraum und die Flexibilität.

ABER: Ich bin auch Einzelkämpferin. Wobei das in meinem Fall nicht stimmt. Immerhin habe ich 1.250 Businessengel an meiner Seite oder besser wohl «über mir» Trotzdem ist es wichtig, dass ich für mich sorge, denn die Gleichung ist einfach:

Ich = Business!

Für mich sorgen bedeutet genug Schlaf, ausgewogene Ernährung, genug Bewegung (mit meinen Hunden) und eben genug Business-Energie. Für mich ist es wichtig, diese Energie zu tanken und in mir abzuspeichern. Jede Saison, also auch der Herbst, Winter und Frühling! Für mich ist der Sommer die Jahreszeit, in der ich am meisten Energie und Kraft sammle.

 

Was bedeutet das für mich?

Ich plane für mich den langen Urlaub im Sommer. Ich schaue, dass ich den Sommer feiere.

  • Mit bewussten Auszeiten am See (ich liebe SUP!).
  • Mit dem bewussten Einatmen des Sommers.
  • Mit dem bewussten Verstärken durch leichte, bunte Sommerkleidung.

Wann ist es wichtig, dass du deinen Business-Typ kennst?

Gehörst du auch zu den Unternehmerinnen, die eine starke Intuition haben? Folgst du ihr? Ist gar nicht so einfach. Denn diese innere Führung steht in der heutigen Zeit oft quer in der Businesslandschaft.

Ermüdet dich das permanente Sichtbarsein auf allen Social Media Kanälen?

Möchtest du nicht täglich x Posts erstellen und überall präsent sein?

Brauchst du ein Grundmass an Ruhe und Übersichtlichkeit?

Bevorzugst du, aus dir heraus zu handeln? Nicht der Druck von aussen, sondern Businessführung aus dir heraus und trotzdem sichtbar sein?

Wie soll das gehen? Genau da setzt das Flamingo-Konzept an: Du führst dein Business aus dir heraus. Du bringst deine Facetten bewusst ein, denn SIE machen DICH einzigartig. Aus dieser inneren Stärke entsteht eine klare Vorstellung, was dein Weg ist. Und das wiederum öffnet die Türe zu deiner Sichtbarkeit. Du orientierst dich nicht an den Bedürfnissen deiner Kundinnen, sondern strahlst mit deinen Facetten, deinen Werten und deiner Einzigartigkeit so stark, dass die Richtigen zu dir finden.

Ja, ich weiss. Das ist ein mutiges Statement! Gerade für mich. Denn immerhin habe ich den überwiegenden Teil meines beruflichen Lebens damit verbracht, mich nach meinen Wunschkunden auszurichten. Ihre Bedürfnisse zu erkennen und diese zu erfüllen. Das ist, gelinde gesagt, verdammt anstrengend. Denn durch das ständige Ausrichten auf die Bedürfnisse andere, bleiben meine auf der Strecke.

Ich muss täglich, nein stündlich, meine Antenne auszufahren, um diese Bedürfnisse einzufangen. Das ist, gelinde gesagt, verdammt anstrengend.

Welche Bedürfnisse habe ich?

Ich bin eine hochsensible, feinfühlige, schnelldenkende, schnellhandelnde Unternehmerin. Ich kenne mich gut, immerhin lebe ich schon mein Leben lang mit mir zusammen. Ich bin freiheitsliebend und lösungsorientiert. Ich kann zwar vor «grossen Massen» auftreten, suche aber auch genauso häufig die Ruhe und das Alleinsein. Ich bin in der Lage, mich selbst zu reflektieren und ich bin in der Lage, mich so zu lieben, wie ich bin.

Ich brauche keine Peitsche, die mich antreibt und mich vielleicht in eine falsche Richtung leitet. Ich weiss, was in mir drin ist und das will raus in die Welt. Ich möchte dann sichtbar sein, wenn es für mich stimmt und nicht, weil ich 6x auf Facebook posten muss, um sichtbar zu sein. Ich möchte dann einen Newsletter verschicken, wenn ich meinen Kundinnen etwas zu erzählen habe und nicht jede Woche, nur weil das so empfohlen wird.

Ich will ein Business, dass das, was mich auszeichnet, nach aussen trägt, ohne mich ständig den Erwartungen anderen beugen zu müssen. Geht das? Ja, es geht. Mein Team bestehend aus 1.250 Businessengeln, hat es mir gezeigt. Daraus ist das Flamingo-Erfolgs-Konzept für sensitive, spirituelle, erfolgsorientierte Unternehmerinnen entstanden.

Das Flamingo-Erfolgskonzept…

…bedeutet, dass du deine inneren Ressourcen bewusst eingesetzt. Damit bringst du sehr viel Leichtigkeit in dein Business. Denn du kämpfst nicht mehr gegen innere Widerstände, sondern lebst deinen Businessrhythmus. Das bedeutet auch, dass du weisst, wie deine innere Uhr tickt. Es braucht unheimlich viel Energie, wenn du als Langschläferin täglich um 7h an deinem Arbeitsplatz sitzt, nur um den Erwartungen anderer oder deiner eigenen gerecht zu werden.

 Kann das überhaupt funktionieren?

Ja, es funktioniert…. Wenn du bereit bist, Geduld zu haben. Von innen heraus dein Business aufzubauen braucht Zeit. Es ist kein Konzept, wie du in drei Tagen 5stellige Umsätze erzielst. Es ist auch kein Konzept, wie du in 6 Monaten 7stellig bist.

In der Ruhe liegt die Kraft, das gilt in der Natur und im Business:

  • Es gibt eine Zeit des Säens
  • Es gibt eine Zeit des Wachstums
  • Es gibt eine Zeit der Ernte
  • Es gibt eine Zeit der Ruhe

Natürlich können wir jede Phase beschleunigen. Doch die lapidare Erkenntnis ist: Gras wächst nicht schneller, wenn wir daran ziehen. Und ein gesundes Business braucht entsprechende Wurzeln, sonst wird es beim nächsten Sturm weggefegt.

Wie merkst du, welcher Businesstyp du bist?

Beobachte dich selbst und beantworte dann die folgenden Fragen, ohne gross nachzudenken.

  1. Auf welche Jahreszeit freust du dich besonders?
  2. Welche Jahreszeit(en) würdest du gerne aus deinem Kalender streichen?
  3. In welcher Jahreszeit stehst du besonders leicht und beschwingt auf?
  4. In welcher Jahreszeit brauchst du spürbar mehr Energie, um in die Gänge zu kommen?

Ich bin definitiv ein Sommertyp. Ich freue mich schon im Januar auf die langen Tage, auf die Sonne, auf das Schwimmen im See. Ich geniesse die langen Abende auf dem Balkon oder im Garten. Und ja, sogar der Sommerregen hat für mich eine spezielle Magie.

Wenn du mehr über das Flamingo-Konzept wissen möchtest, hier findest du das Programm.