fbpx
Seite auswählen

Bad hair days

Wer kennt sie nicht? Ich glaube wir alle hatten schon solche Tage. Da sieht nichts so aus wie in der Werbung im Stil: Los Angeles, sonnig, die Haare sitzen. Hamburg, winding, die Haare sitzen.

Wie oft stand ich schon morgens vor dem Spiegel und habe mir überlegt, ob ich so überhaupt Erfolg haben werde. Ob ich so neue Kundinnen gewinnen kann. Wenn doch meine Haare kreuz und quer stehen. Wenn der Ansatz sichtbar wird. Überhaupt, was denkt die Kundin, wenn sie sieht, dass ich graue Haare habe. Wird sie mir überhaupt ihr Vertrauen schenken?

Noch fast noch schlimmer war es nach einem Besuch bei der Frisörin. Die Person, die mich da im Spiegel anschaute, war mir oft völlig fremd. Ein Wohlgefühl beim Blick in den Spiegel? Fehlanzaeige! Und doch war das nicht unbedingt ein Thema, über das ich mich mit anderen Unternehmerinnen austauschen würde, nicht mal unbedingt im Freundinnen. Dann kam diese Veranstaltung in Düsseldorf. Und irgendwann habe ich mein geistiges Team gefragt, was sie zum Thema Haare meinen. Hier ihre Antwort:

Prächtige Haare, Haarschmuck, Haarpracht. Wieso könnt ihr die Natur nicht mehr akzeptieren? Wieso greift ihr so oft ein?
Krause Haare sind schön, gerade auch. Schwarze Haare sind schön, graue auch.
Kurze Haare sind schön, lange auch.

Wieso fragt ihr euch nicht mehr, was zu euch passt? Wieso folgt ihr so oft einem Trend? Ihr beäugt eure Haare so kritisch, dass ihr oft gar nicht seht, wie wundervoll sie sind. Lasst die Natur mehr zur Geltung kommen und freut euch über eure Haarpracht.

In meiner aktuellen Episode spreche ich darüber, was diese Antwort meines geistigen Teams bewirkt hat. Eines möchte ich erwähnen: Wenn du dich mit getönten Haaren wohlfühlst, wirst du das auch ausstrahlen. Um genau diese Ausstrahlung geht es. Auch wenn ich für mich den Weg gewählt habe, meine Farbe nicht mehr zu färben, heisst das noch lange nicht, dass das für dich auch passen muss.

Mir scheint es sehr wichtig, dass wir das berücksichtigen, was uns die geistige Welt mit auf den Weg gegeben hat: .. wie wundervoll unsere Haare sind und dass wir uns über unsere Haarpracht freuen sollen. Denn damit erzeugen wir viel positive Energie und eben auch ein wenig Magie, die uns unwiderstehlich macht.

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Freude beim Entdecken deiner Haarpracht. Und ja, wenn du eine Frage an die geistige Welt hast, dann schreibe mir eine E-Mail.
Du weisst ja: Frag dein Businessmedium!