fbpx
Seite auswählen

Freiheit beginnt im Kopf

Diesen Satz (der natürlich nicht von mir stammt!)  hatte ich in mein Buch geschrieben, bei meinem Morgenritual, den Morgenseiten. Ich fühlte mich grad so ein bisschen zu mit allem. Du kennst das ja. Volle Agenda, To-Do-Liste gefüllt mit Dingen, die dringend, sofort und schnell erledigt werden sollten. Dann Termine für Veranstaltungen, ein längst abgemachter Zahnarzt-Termin und und und.

Freiheit beginnt im Kopf: Ich schrieb und dann stand er da, der Satz: Freiheit beginnt im Herz. Am Anfang konnte ich mit dieser Botschaft aus der Geistigen Welt so gar nichts anfangen. Doch je mehr ich überlegte, reinfühlte, entdeckte ich den Zauber, der in diesen Worten lag. Wenn es gelingt, dass sich unser Herz trotz Jubel, Trubel und noch mehr in Freiheit begeben kann, dann können wir uns auch in kurzen Momenten wirklich frei fühlen. Ich bin über diese Botschaft sehr dankbar. Ich gebe mir täglich mehrere Möglichkeiten, mein Herz freifühlen zu lassen. Fern von Müssen, sollen und sofort machen Fühlt sich sehr gut an, diese Freiheit. Eine Freiheit, die mich beflügelt. 

Wenn du mehr zu diesem Thema wissen willst, höre meine Epsiode an.

Dauer 9:39 min.