fbpx

In den letzten Monaten hat sich bei mir viel getan. Das Buch, das ich geschrieben habe, hat viel damit zu tun. Ich merke immer mehr, dass es Zeit ist, meinen Weg zu gehen. Meine Intuition ist ein wichtiger Wegweiser für mich, mein Team aus der Geistigen Welt ein anderer. Ich möchte mit meiner und auch deiner Zeit achtsam umgehen. Darum verzichte ich neu auf Intros und Outros in meinem Podcast-Episoden. Ich bin mit bewusst, dass ich damit eine wichtige Werbeplattform nicht nütze. Schön blöd! Aber: Ich möchte dir mit meinen Episoden Mehrwert bieten. Ich möchte, dass du mich so kennen lernst, wie ich bin.

Ich bin ein bodenständiger Mensch. Durch die Zusammenarbeit mit meinem Geistigen Team ist mir das so richtig bewusst geworden. Ich mag ihre direkte Sprache, aber auch ihre Wertschätzung. Und ich mag ihren Humor. Ich habe in den letzten Monaten mehr gelacht als die letzten 10 Jahre. Diese Leichtigkeit setzt sich auch in meinen Gesprächen und Begleitungen fort. Business und Geld verdienen darf und soll Spass machen! Das ist die Botschaft, die ich gerne in die Welt trage.

Ich habe mir diese Episode nochmals angehört und dabei ist mir eine Wortschöpfung aufgefallen. … weh windet…. Natürlich war mein erster Gedanke: Uhi, geht gar nicht, rausschneiden und neu machen. Dann habe ich realisiert, was ich gesagt habe und habe mich schief gelacht. Was gibt es schöneres als Tränen zu lachen? Nichts da, da wird nichts rumgeschnitten, schöngefärbt, gephotoshopt. Ich bin so, wie ich bin und das ist gut so!