fbpx

Seit ich mit meinem Team bestehend aus 1.250 Businessengeln zusammenarbeite, hat sich meine Einstellung zu Fehlern verändert und zwar massiv. Ich bin in der Schweiz aufgewachsen. In der Schule wurden unsere Schwächen herausgestrichen und auf Fehler hingewiesen. Fehler = schlechtere Noten.

Mit dieser Erfahrung bin ich ins Berufsleben eingestiegen und auch hier wurden in der Regel Fehler hervorgehoben, nicht die Stärken. Wen wundert es, dass Fehler machen keine Entspannung, sondern höchste Verspannung bei mir hervorgerufen hat. Mit dieser Einstellung bin ich auch in mein „Abenteuer“ Businessmedium gestartet.

Bis mein Team gesagt hat, dass mich Fehler machen weiterbringt. Mehr dazu erfährst du in der heutigen Episode.

Dauer: ca. 9min.