fbpx

Wohlfühlzone ade – ja zu Mut, Spass und Erfolg im Business

In der letzten Episode habe ich darüber gesprochen, welche Tipps mir die geistige Welt gegeben hat, um meine Auftragsbücher zu füllen. Hier nochmals die Antworten

Die Antwort der geistigen Welt
Ist dein Angebot magisch? Machst du alles, um von Menschen gesehen zu werden? Von Menschen, denen du helfen kannst? Überdenke das nochmals. Mache eine Auslegeordnung von deinem Business, von deinem Angebot. Jedes Teil ist ein Steinchen. Füge das Puzzle zu eine Ganzen und mache daraus ein Kunstwerk. Es ist nicht wichtig, wie du aussiehst, es ist nicht wichtig, welche Schulen du besuchst hast. Wichtig ist es, dass du dich so annimmst wie du bist und dich so liebst, ohne wenn und aber.

Denn so wirst du zu dem, was die Menschen suchen. Eine Leaderin. Verlasse immer wieder deine Wohlfühlzone, setze neue Grenzen und finde heraus, was es da noch gibt auf dieser wunderbaren Welt.

Wohlfühlzone ade

 

Den anderen Tipp, den ich umsetze, ist die Komfortzone verlassen. Das passt zeitlich ganz gut, denn die wunderbare Kerstin Wemheuer startet schon bald wieder mit ihrer #Fuckeinfachmachen-Challenge. Da geht es auch darum, die eigenen Grenzen auszudehnen. Eben, um zu entdecken, was es auf dieser wunderbaren Welt noch gibt.
Bist du auch dabei?
Mehr Infos findest du in der Facebook-Gruppe #Fuckeinfachmachen

Knitternde, schlotternde Knie
Du merkst es im Interview, ich bin aufgeregt. Ich habe Kerstin in den letzten Monaten viermal getroffen. Jedes Mal hat sie mich beeindruckt. Sie steht für mich für den Typ Frau, die konsequent, charmant und liebevoll ihren Weg geht. Die unterschiedliche Hüte trägt: Unternehmerin, Coach, Ehefrau, Mutter, Freundin, Visionärin und vieles mehr. Sie macht es mit einer unglaublichen Leichtigkeit, obwohl sich das Leben ab und an nicht von der sonnigen Seite zeigt. Sie trotzt jedem Sturm, entwickelt sich ständig weiter und hat eine schier unendliche Power. 

Kerstin hat diese wunderbare Challenge #Fuckeinfachmachen: „Blamiere dich täglich“ im Februar durchgeführt. Mehr dazu erfährst du hier.

Verlasse deine Wohlfühlzone
Die geistige Welt hat uns diesen Tipp gegeben. Am 2. Juli geht die Challenge von Kerstin in die zweite Runde. Ich habe mich schon angemeldet. Weil ich gemerkt habe, wie viel sich bewegt hat, als ich meine Komfortzone im Februar verlassen habe. Ich wurde mutiger, selbstbewusster, stärker. Das hat sich positiv auf mein Business ausgewirkt. Ich bin sicher, ich werde auch in der zweiten Challenge einen weiteren Schub in meinem Business erfahren. Und du? Bist du auch dabei? Sei mutig, mach mit. Übrigens, nachdem ich diese Episode fertig hatte, habe ich Kerstin angefragt, ob sie kurzfristig Zeit für ein Interview hat. Sie hatte. Warum sie diese Challenge ins Leben gerufen hat, erfährst du heute.

Wichtige Links:

  • Infos zur wunderbaren Kerstin Wemheuer findest du hier

Dauer: 15:37 min.